Tag der offenen Moschee 2020

Unter dem Motto „Glaube in außergewöhnlichen Zeiten“ lädt das Islamische Zentrum Aachen (Bilal-Moschee) e.V. auch dieses Jahr zum ‘Tag der offenen Moschee’ ein.

Am Samstag, den 3. Oktober haben alle Aachener Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit die Bilal-Moschee zu besichtigen und ihre Gemeinde in einem freundlichen Austausch kennenzulernen.

Angeboten werden zwei Führungen, in denen Interessierte mehr über die Geschichte der Moschee, die vielen Angebote der Gemeinde und das religiöse Glaubensverständnis der Muslime erfahren können. Im Anschluss an die Führungen gibt es die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Eröffnet wird der Tag mit einer offiziellen Begrüßungsrede um 11 Uhr. Die erste Führung wird von 11:30-13:30 Uhr und die zweite Führung von 14:30-16:30 Uhr stattfinden.

Um 19.30 Uhr veranstaltet die Internationale Muslimische Studierendenunion (IMSU) in Kooperation mit der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und der katholischen Hochschulgemeinde (KHG) zum diesjährigen Motto ein Podiumsgespräch mit spirituellen Impulsen. Das Podiumsgespräch wird live übertragen und kann online mitverfolgt werden.

Alle sind herzlichst eingeladen teilzunehmen.

Zum Schutze aller und zur Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen wird um eine Anmeldung per E-Mail gebeten. Bitte senden Sie bei Interesse einfach eine E-Mail mit der Anzahl der Personen und dem Programmpunkt (1. Führung | 2. Führung | Abendveranstaltung), an dem Sie teilnehmen möchten an: kontakt@izaachen.de

Weitere Informationen zum Tag der offenen Moschee unter:

izaachen.de, Facebook: IMSU Aachen; Instagram: @imsuaachen