Corona

Corona-Regeln der Bilal-Moschee
(Stand: 15.10.2020)

Die Moschee ist mit folgenden Einschränkungen zu allen Gebetszeiten geöffnet:

  • SICHERHEITSABSTAND: Innerhalb und außerhalb der Moschee gilt es den Sicherheitsabstand von 2,00m einzuhalten und auf Handreichungen zu verzichten.
  • MASKENPFLICHT: Alle Moschee-Besucher müssen in und vor der Moschee eine Maske tragen.
  • GEBETSTEPPICH: Zu den Gebeten muss jeder Besucher seinen eigenen
    Gebetsteppich mitbringen. Jacken zählen nicht als Teppich.
  • ÖFFNUNGSZEITEN: Die Moschee öffnet 10 Minuten vor dem Gebetsruf und wird 15 Minuten nach dem Gebet wieder geschlossen.
  • FREITAGSGEBET: Findet 2-Mal statt:
    1. Gebet mit arabischer Predigt um 12:45 Uhr
    2. Gebet mit deutscher Predigt um 13:45 Uhr.
  • ERFASSUNGSPFLICHT: Bei Betreten der Moschee müssen sich Besucher
    erstmalig registrieren bzw. sich in die ausgewiesenen Anwesenheitslisten eintragen.
  • ZUTRITTSBESCHRÄNKUNG: Kein Zutritt für Personen mit Krankheitssymptomen, Personen unter Quarantänepflicht oder Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer Covid-19-infizierten Person hatten. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Zutritt nicht gestattet.
  • VERLASSEN: Die Moschee sowie das Moscheegelände ist nach dem Gebet unverzüglich unter Einhaltung der Sicherheitsabstände zu verlassen.

 

Achtung: Wir bitten alle Besucher eindringlich darum, die Anweisungen der Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer zu befolgen!